Anmeldung

Ihre Bewerbung benötigen wir wie folgt:

A. Einreichen schriftlicher Unterlagen in der EU-GWB in Detmold (vgl. Bewerbungsverfahren).

  • Motivationsschreiben zu ihren Beweggründen für das Praktikum
  • Europasslebenslauf Deutsch und Englisch (oder Landessprache); Vorlagen: Link
  • Erklärung Ihres Ausbildungsbetriebes über Fortbestand der Sozialversicherung im PraktikumErklärung des aufnehmenden Praktikumsbetriebs zu ihrem Aufenthalt
  • Versicherungsnachweis Haftpflicht am Arbeitsplatz; Vorlagen: Englisch Proof_Liability-insurance-workplace_EN, Deutsch Versicherungsnachweis_Haftpflicht-am-Arbeitsplatz : Wir empfehlen, die betriebliche Haftpflichtversicherung schnell nachzuweisen, wir benötigen diese aber nicht zwingend zur Bewerberrunde. Wenn der Nachweis jedoch nicht bis spätestens 3 Wochen vor der Ausreise belegt wird, ist eine Auflage der Förderzusage nicht erfüllt und das Praktikum kann nicht gefördert werden.

B. Übermitteln digitaler Daten über Ihren Betreuungslehrer an der Schule an uns (Link Exceltabelle): Dateneingabe_FFE_Leer_2015

Sie erhalten außerhalb der Ferienzeiten innerhalb von 2-3 Tagen per Email eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Daten und das weitere Vorgehen.

Den Leitfaden zur Erstellung der Lernaufgaben können Sie hier downloaden. Betreuungslehrer, Fachlehrer und Praktikant erstellen gemeinsam die Lernaufgabe für das Praktikum. Nach Möglichkeit sollen Wünsche der Ausbilder Berücksichtigung finden: Muster einer 2016_Lernaufgabe-Muster NEU!!

Die früheste Ausreise sollte vier Wochen nach der Bewerberrunde sein.

Hinweis: Sollten Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen evtl. nicht rechtzeitig bei der EU-GWB in Detmold eingehen können (Postweg 3 Werktage), empfehlen wir Ihnen, uns diese Unterlagen ergänzend per Email zukommen zu lassen, damit wir Sie rechtzeitig einladen können.